Alina Moher

Ich wurde 1986 in Wien geboren. Nach meiner Ausbildung zur medizinisch technischen Assistentin arbeite ich hauptberuflich in einem Labor.
Meine Liebe zur Kunst erwachte, als ich dreizehn Jahre alt war. In dieser Zeit schrieb ich Kurzgeschichten und Novellen. Mit fünfzehn wagte ich mich über meinen ersten Roman, ein Vorläufer von dem „Feuer des Alchemisten“. Schon damals faszinierte mich das Mittelalter, da es mir als düstere, geheimnisvolle Zeit erschien.
Als Jugendliche zeichnete ich viel, meine Großeltern waren ausgebildete Künstler. Doch ich hörte auf zu malen, als meine Leidenschaft für die Fotografie entflammte. Die schönsten Motive fand ich in der Natur, die mich besonders auf meinen Reisen nach Schottland und Irland in ihren Bann zog.
Die Bilder spiegeln das Universum meines Romans wider. Ob atemberaubende Landschaften, reizvolle Frauen, gespenstische Katakomben, mittelalterliche Laboratorien und die Geschichte der Medizin – all das hat mich inspiriert, „Das Feuer des Alchemisten“ zu schreiben.
Ich heiße Euch herzlich willkommen in meiner Fantasie ...